user_mobilelogo

EINLADUNG ZUM

WKS 2017 — WOLFSBURGER KUNST SALON

DIENSTAG, 14. MÄRZ 2017, 18 UHR

„MUSEN – MARKT – MONETEN“

Gespräch mit Axel Bosse und Olaf Jaeschke

Im Nachwort zur Neuauflage von Die Gabe schrieb Lewis Hyde: „Es gibt Lebensbereiche die man nicht allein den Marktkräften überlassen sollte. Die Familien, die Religion, der öffentliche Dienst oder die Kunst gehören dazu. Sie würden leiden, wenn in ihnen das Denken in Tauschwerten vorherrschte.“ ¹

In unserer Reihe WKS wird sich Axel Bosse, am 14. März, mit dem Braunschweiger Galeristen und Kunsthändler Olaf Jaeschke über die Kunst unter den aktuellen Bedingungen des Marktes unterhalten. Selbstverständlich müssen auch Künstler ihren Lebensunterhalt bestreiten und sie tun dies bevorzugt mit dem Verkauf selbst produzierter Kunst. Führt aber die Vermarktung der Kunst letztlich nicht doch dazu, dass die sie ihren ureigenen Zauber verliert? Worin sieht ein Kunsthändler seine Funktion zwischen Markt und Kunst?

In diesem Jahr werden drei Salonabende zu den Themenfeldern Markt – Religion – Politik stattfinden, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.
Weitere Termine: Am 23. Mai sprechen wir mit der Superintendentin des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen Frau Prof. Dr. Hanna Löhmannsröben, passend zum Luther-Jahr, über das Verhältnis von Glauben und Kunst und die Rolle der
Kirche als Auftraggeberin für Künstler.
Am 24. Oktober wird ein Überraschungsgast aus der Politik erwartet. Geplant ist eine tagesaktuelle Diskussion über die Bedeutung von Kunst in der Gesellschaft.

Der Eintritt ist frei und für Getränke ist gesorgt!

 

STÄDTISCHE GALERIE WOLFSBURG
SCHLOSSSTRASSE 8
38448 WOLFSBURG
TELEFON: +49.5361.28 10 12/ 17/ 21
FAX: +49.5361.28 10 25

 

Mehr Informationen unter:
WWW.STAEDTISCHE-GALERIE-WOLFSBURG.DE
WWW.FACEBOOK.COM/STAEDTISCHEGALERIEWOLFSBURG

 

1) Heyde, Lewis Die Gabe – (Untertitel Wie Kreativität die Welt bereichert ) Frankfurt: S. Fischer 2008.
Abb: Bildcollage, Axel Bosse © 2017

 


Suche

 


Kontaktdaten

Web: www.galerie-jaeschke.de

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: Schuhstraße 42, 38100 Braunschweig

Fon: +49 531-243 12-0

Fax: +49 531-243 12-22

 

Mieten Sie Kunst!